China will Markt nicht für Tabakkonzerne öffnen

29. Mai 2001, 09:22
posten
Peking - China will seinen Markt nicht für internationale Tabakkonzerne öffnen. Die einheimischen Tabakhersteller bräuchten mehr Zeit, um für den Wettbewerb fit zu werden, zitierte die englischsprachige Zeitung "China Daily" am Dienstag einen ungenannten Vertreter der staatlichen Entwicklungs- und Planungskommission in Peking. Berichte, der Tabakriese British American Tobacco (BAT) habe bereits eine Erlaubnis für eine Fabrik in Südchina erhalten, entbehrten jeder Grundlage.

China ist mit mehr als 300 Mill. Rauchern der größte Tabakmarkt der Welt. Nach Angaben von "China Daily" brachte der Verkauf von Tabak Peking im vergangenen Jahr Steuereinnahmen in Höhe von 105 Mrd. Yuan (14,8 Mrd. Euro/203 Mrd. S) und damit zehn Prozent der gesamten Staatseinnahmen. (APA)

Share if you care.