Musik-Uni: Hasitschka findet Hasitschka

28. Mai 2001, 20:59
posten

Rektorensuche: Nur noch zwei Bewerber beim Hearing

Am 8. Juni soll an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien ein neuer Rektor gewählt werden. Für die Durchführung ist das Universitätskollegium (UK) verantwortlich, dessen Vorsitz Werner Hasitschka innehat. Hasitschka veröffentlichte daher die Ausschreibung. Am 27. April, drei Tage vor Ende der Einreichfrist, bewarb sich Hasitschka selbst - weil bei ihm bis dahin, wie er sagt, nur eine Bewerbung eingetroffen war. Hasitschka gab zwar die Amtsgeschäfte an seinen Stellvertreter Rudolf Riedmann ab, blieb aber formelles Mitglied des UK. Dieses nominierte drei Kandidaten für die Hearings am 30. Mai, darunter Hasitschka. Einer der drei - Gerhard Hildenbrand, Rektor der Musikhochschule Basel - zog nun seine Bewerbung zurück. Neben Hasitschka wird daher nur noch dessen Kollege Martin Rennert gehört werden, obwohl es insgesamt elf Bewerber gab.
(Trenkler/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 29. 5. 2001)
Share if you care.