Gazprom-Ergebnis enttäuscht trotz Verdoppelung des Nettogewinns

28. Mai 2001, 15:29
posten
Moskau - Obwohl der russische Gasmonopolist RAO Gazprom, Moskau, im Geschäftsjahr 2000 seinen Nettogewinn von 32,6 auf 60,8 Mrd. Rubel (2,4 Mrd. Euro/33,5 Mrd. S) fast verdoppelt hat, zeigten sich Analysten von dem Ergebnis enttäuscht. Am Montag hatte das Gazprom-Aufsichtsratsmitglied Alexander Semenyaka nach Angaben der Nachrichtenagentur Interfax das Ergebnis Aktionären in Tomsk vorgelegt. (APA/vwd)
Share if you care.