Deutsche Bauindustrie korrigiert Prognose stark nach unten

28. Mai 2001, 12:34
posten
Berlin - Die deutsche Bauindustrie erwartet in diesem Jahr einen weiteren deutlichen Rückgang der Bautätigkeit. Die Umsätze im deutschen Bauhauptgewerbe dürften abermals um fünf Prozent auf noch 183,2 Mrd. DM (93,7 Mrd. Euro/1,3 Bill. S) einbrechen, teilte der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie am Montag auf der Jahrespressekonferenz in Berlin mit. Damit sei die Herbstprognose von einem Minus um ein Prozent dramatisch nach unten korrigiert worden. (APA/Reuters)
Share if you care.