Mehr als 80.000 Proben seit Jahresbeginn auf BSE untersucht

29. Mai 2001, 12:11
posten

Nach wie vor alle Ergebnisse negativ

Wien - Im Rahmen der laufenden BSE-Tests wurden seit Jahresbeginn in Österreich insgesamt 80.211 Proben zur Untersuchung eingeschickt. 80.073 davon wurden bereits untersucht - allesamt mit negativem Ergebnis, teilte die Bundesanstalt für veterinärmedizinische Untersuchungen mit.

Die meisten Proben sind aus Oberösterreich eingelangt: Von 31.021 Tests sind 30.903 bereits ausgewertet. Zehn der bisher eingesandten Proben stammen aus Wien, 11.727 aus Niederösterreich, 142 aus dem Burgenland und 17.108 aus Salzburg, von denen alle befundet wurden. Ebenfalls bereits ausgewertet wurden alle 1.463 Materialien aus Vorarlberg und 7.241 aus Kärnten. Aus Tirol sind von 1.702 Tests noch drei Ergebnisse ausständig, in der Steiermark fehlen noch 17 Befunde der 9.797 eingeschickten Proben. (APA)

Share if you care.