3000 Raser, 35 Unfälle, ein Vermisster

28. Mai 2001, 12:12
posten

Resumée des GTI-Treffens in Reifnitz am Wörthersee

Klagenfurt - Das 20. GTI-Treffen in Reifnitz am Wörthersee ging Sonntag zu Ende. Nach dem Abzug der 30.000 Fahrzeuge zog die Gendarmerie Bilanz: Bei insgesamt 35 Verkehrsunfällen wurden 19 Personen verletzt. 45 Alkohollenker und rund 3000 Nüchterne wurden wegen Überschreitung der Geschwindigkeit angezeigt. Rund 2700 Organmandate brachten Strafgelder von 750.000 Schilling (54.500 Euro) in die Staatskasse. Kritik gab es vonseiten der Gendarmerie am privaten Sicherheitsdienst, der unnötig brutal vorgegangen sei.

Vermisst wird in Reifnitz seit Mittwoch der Deutsche Michael Böckeler (22) aus Krugzel. Eine am Sonntag gestartete Suchaktion blieb bis zum Nachmittag allerdings ohne Erfolg. (APA, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 28.05.2001)

Share if you care.