Sprung ins Guinness Buch der Rekorde

27. Mai 2001, 18:39
posten

Mit den "längsten Spareribs der Welt"

Wien - Fleischliche Genüsse waren am Sonntag in der Wiener Rotenturmstraße angesagt: Robert Strasser, Chef des Restaurants "Hinterholz", ließ auf Heurigenbänken exakt 75,6 Meter gegrillte Schweinerippen nebeneinander auflegen und schaffte mit diesen "längsten Spareribs der Welt" den Sprung in das Guinness Buch der Rekorde.

Die Schaulustigen kamen bei dem Event, für den die Straße zwischen Lugeck und Fleischmarkt eine Stunde lang gesperrt wurde, voll auf ihre Kosten: Nach dem Abmessen der rekordverdächtigen Rippen durften die Fleischberge gratis vertilgt werden. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.