Verkehrschaos auf Tauernautobahn in Salzburg

27. Mai 2001, 18:02
posten

Starker Rückreiseverkehr - Totalsperre nach Blechschaden im Katschbergtunnel

Salzburg - Der starke Rückreiseverkehr nach dem verlängerten Wochenende setzte am Sonntagnachmittag auf der Tauernautobahn in Salzburg voll ein. Die Folge: Zahlreiche Staus, zähflüssiger Kolonnenverkehr und eine vorläufige Totalsperre im Katschbergtunnel in beiden Fahrtrichtungen nach einem Unfall mit Blechschaden.

Diejenigen Autofahrer, die dem Stau auf der Ausweichroute über die Salzachtalbundesstraße entkommen wollten, standen vor einer unangenehmen Überraschung: Wegen eines schweren Verkehrsunfalls zwischen einem Pkw und einem Motorrad musste die B159 bei Paß Lueg zunächst gesperrt werden, anschließend war sie nur einspurig befahrbar.

Die Spitze des Staus dürfte zwar schon vorbei sein, durch den Unfall im Katschbergtunnel könnte es aber nochmal eine Zunahme geben, vermutete die Gendarmerie am Sonntagnachmittag. Vor dem Tauern- und dem Katschbertunnel habe sich jeweils eine etwa fünf Kilometer lange Schlange gebildet. Der Höhepunkt des Reiseverkehrs sei gegen 13.00 Uhr erreicht worden: Zu dem Zeitpunkt wurden bei Golling im Bereich des Brentenbergtunnels 1.500 Fahrzeuge pro Stunde gezählt. (APA)

Share if you care.