Mazedonische Truppen töten weiteren albanischen Kommandanten

27. Mai 2001, 15:29
posten

Neue Angriffe auf Positionen der Rebellen begonnen

Skopje - Sicherheitskräfte Mazedoniens haben einen ranghohen Anführer der albanischen Rebellen, Fadil Osmani, getötet. Osmani, genannt der Tiger, sei am Samstag zwischen den Ortschaften Vaksince und Slupcane in ein Gefecht verwickelt worden, teilte die Polizei in Skopje am Sonntag mit.

Mazedonische Truppen begannen am Sonntag neue Angriffe gegen Positionen der Albaner-Rebellen in der Ortschaft Otlja. Die Einheiten setzten dabei nach eigenen Angaben auch zwei Kampfhubschrauber ein. Otjla liegt westlich der Stadt Kumanovo. (APA/dpa)

Share if you care.