"Sunday Telegraph": Orange an Übernahme von E-Plus interessiert

27. Mai 2001, 12:42
posten

Verkauf von E-Plus für 6 Mrd. Pfund oder "Dreier-Allianz" zwischen Orange, E-Plus und MobilCom im Gespräch

Der britische Mobilfunkbetreiber Orange will nach Informationen des "Sunday Telegraph" möglicherweise den deutschen Kokurrenten E-Plus übernehmen. Zurzeit verhandelten die beiden Unternehmen über mehrere mögliche Formen der Zusammenarbeit. Im Gespräch seien unter anderem ein Aufkauf von E-Plus im Wert von 6 Mrd. Pfund (9,93 Mrd. Euro/136,6 Mrd. S) und eine Allianz mit E-Plus und ihrem Konkurrenten MobilCom, an dem sowohl Orange als auch die Orange- Mutter France Telecom beteiligt sind.

E-Plus ist zurzeit im Besitz der US-Telekommunikationsfirma Bell South und der niederländischen KPN. Orange hatte vor zwei Jahren schon einmal mit E-Plus verhandelt. Die Gespräche wurden damals beendet, weil Orange selbst von Mannesmann übernommen wurde. Nachdem Mannesmann wiederum der britischen Vodafone zugefallen war, wurde Orange an France Telecom verkauft.

E-Plus ist nach Angaben des "Sunday Telegraph" der drittgrößte deutsche Mobilfunkanbieter mit sieben bis acht Millionen Kunden. Der komplexe deutsche Mobilfunkmarkt und die gegenseitigen Beteiligungen der Unternehmen erschwerten die Verhandlungen mit Orange.(APA/dpa)

Share if you care.