FIA präsentierte neuen Helm-Prototypen

26. Mai 2001, 17:57
posten

Mosley: "Es ist wirklich ein großer Fortschritt"

Monte Carlo - Der internationale Automobil-Verband (FIA) hat am Samstag in Monte Carlo einen neuen Helm-Prototypen vorgestellt, der im Falle eines Unfalls um einiges sicherer sein soll als die bisher bekannten. Wie FIA-Präsident Max Mosley mitteilte, könne jeder Helm-Hersteller ein Muster bzw. die Konstruktionspläne der neuen Entwicklung kostenlos bekommen.

Der Helm wurde von einem Team unter der Leitung des Formel 1-Arztes Sid Watkins und unter Mitarbeit des Britischen Transport-Forschungslabors entwickelt und ist effektiver als jedes zur Zeit gängige Modell. "Es ist wirklich beeindruckend, denn i Fall eines Frontal-Unfalls ist der Helm um 70 Prozent effektiver, dazu ist er um 30 Prozent besser gegen eine Durchlöcherung geschützt und auch bei Rotations-Unfällen bietet er um 30 Prozent mehr Schutz als andere Helme", sagte Mosley.

Der Helm, der eine Außenschicht aus Karbon besitzt, ist auch 15 Prozent leichter als die bisherigen, soll aber deswegen nicht viel teurer sein. Mit einem Wort: "Es ist wirklich ein großer Fortschritt", so Mosley. (APA/Reuters)

Share if you care.