Fliegender Regisseurwechsel bei Jackie Chan-Film

26. Mai 2001, 17:00
posten

Nervosität verständlich: Es ist der teuerste Film in der Geschichte Hongkongs

Los Angeles - Kurz vor Beginn der Dreharbeiten zur neuen Action-Komödie von Jackie Chan ist es zu einem fliegenden Regisseurwechsel gekommen. Gordon Chan aus Hongkong ersetze den Amerikaner Reginald Hudlin bei den Dreharbeiten zu "Highbinders", sagte Co-Produzent Bey Logan von der Emperor Multimedia Group (EMG) dem US-Branchendienst "Daily Variety" (Freitagausgabe). Mit Hudlin habe es nicht geklappt, und die weiteren Wunschkandidaten seien nicht verfügbar gewesen, sagte Logan. Gordon Chan ist Vorstandschef der EMG.

Nach Angaben des Branchendienstes ist "Highbinders" mit einem Budget von 561 Mill. Schilling der teuerste Film in der Geschichte Hongkongs. Die Dreharbeiten sollen Mitte Juli in Hongkong und Irland beginnen. Es geht um einen Beamten einer Ausländerbehörde, der bei der Arbeit erschossen wird, aber mit Superkräften ins Leben zurückkehrt.(APA/Reuters)

Share if you care.