Email-Wurm sucht nach Kinderpornographie

27. Mai 2001, 00:19
8 Postings

Der Wurm benachrichtigt sogar die Polizei

Der Visual-Basic-Wurm mit dem Namen "Noped" ist einer der seltenen Würmer mit eigentlich guten Absichten. Wie auch seine "bösen" Artgenossen kommt er als Anhang in einem Email. Wenn er aber einmal aktiviert ist, durchsucht er die Festplatten von Rechnern mit dem Betriebssystem Windows nach Dateien mit Kinderpornographie.

Wurm ruft die Polizei

Wenn der Wurm eine ihm verdächtig erscheinende .jpg Datei entdeckt, benachrichtigt er die Polizei. Dafür steht ihm eine Liste mit Polizeidienststelle zu Verfügung, aus denen er zufällig eine auswählt. Für die Suche nach potentiellen Dateien verwendet der Wurm eine Liste mit Dateinamen, die für den Virenschreiber anscheinend auf Bilddateien mit Kinderpornographie hindeuten, berichtet Symantec. Auch der "VBS.Noped.A@mm" Wurm versendet sich an alle Adressen, die im Outlook-Adressbuch des infizierten Computers vorhanden sind.

Wie ist der Wurm zu erkennen?

Betreffzeile: FWD: Help us ALL to END ILLEGAL child porn NOW"

Email Text : "Hi, just a quick e-mail. Please read the attached document as soon as you can. Thanks."

Datei: named "END ILLEGAL child porn NOW.TXT" Achtung: Nicht immer ist die Endung .vbs sichtbar.(red)

Share if you care.