Mazedonische Truppen setzen Offensive gegen Albaner-Rebellen fort

26. Mai 2001, 11:25
1 Posting

Rebellenhochburg Vaksince eingenommen

Skopje - Mazedonische Truppen haben am Samstag ihre Offensive gegen von Rebellen besetzte Dörfer im nördlichen Grenzgebiet des Landes fortgesetzt. Die Angriffe richteten sich gegen Stellungen bei den Ortschaften Slupcane und Orizare, sagte ein Polizeisprecher. Innenminister Ljube Boskovski hatte erklärt, alle von Rebellen besetzten Dörfer sollten eingenommen werden.

Die Rebellenhochburg Vaksince und die Dörfer Lojane und Rudnicka Kolonija seien seit Freitag unter Kontrolle der Sicherheitskräfte, teilte die Polizei mit. Die Albaner-Rebellen seien von dort nach drei Wochen vertrieben worden. "Die Polizei hat die Ortschaften betreten und alle sind weg - die Zivilisten und die Terroristen", sagte Stevo Pendarovksi, Sprecher des Innenministeriums. Die Rebellen halten aber noch Stellungen in der Umgebung des Dorfes. Tausende Albaner sind aus dem Kampfgebiet geflüchtet. (APA/dpa/Reuters)

Share if you care.