EU-Ausschuss legt Echelon Bericht vor

26. Mai 2001, 12:00
5 Postings

EU Bürger sollten ihre E-Mails verschlüsseln

Zwei Dinge rät das europäische Parlament allen Bürgern und Firmen der EU um sich vor dem Echelon zu schützen: Die Verschlüsselung von E-Mails und die Unterstützung von Open Source-Projekten, um sichere und benutzerfreundliche Anwendungen zu erstellen.

Diese Empfehlungen leiten sich aus dem gerade vorgelegten Report des Ausschusses zur Untersuchung von Echelon ab. Ein Sprecher des Ausschusse betonte, dass eindeutig festgestellt wurde, dass Echelon nicht nur existiert, sondern auch zum Abhören und Mitlesen von elektronischer Kommunikation dient. Zu diesen Ergebnissen kam man trotz der abweisenden Haltung der US-Behörden. Allerdings werde das System heute nicht mehr unter dem Namen Echelon geführt. Nach der Sommerpause wird das Papier vom gesamten EU-Parlament diskutiert werden.

Seit dem Zweiten Weltkrieg

Nach dem Zweiten Weltkrieg haben sich Geheimdienste der Vereinigten Staaten mit ihren Kollegen in Neuseeland, Australien, Kanada und Großbritannien zusammengeschlossen und das Echelon System betrieben. Um nach bestimmten Schlüsselworten zu suchen, werden so mit großem technischen Aufwand internationale Telefongespräche, Handytelefonate sowie E-Mails und Faxe abgehört. Mehrmals wurden auch schon Fälle von Wirtschaftsspionage berichtet.

Von den Medien überbewertet

Wegen der großen Datenmengen ist es nicht möglich, jedes Signal aufzufangen. Deshalb konzentriert sich die Auswertung auf militärische, internationale politische sowie allgemein wirtschaftliche Informationen. Die Erkenntnisse werden unter anderem auch zur Terrorismusbekämpfung, Kontrolle des Waffenhandels und Geldwäsche, nicht jedoch zur Wirtschaftsspionage verwendet. Der Bericht kommt zu Erkenntnis, dass Möglichkeiten von Echelon in der Presse überbewertet worden seien, betont aber auch, dass es gegen derartige Abhörpraktiken "absolut keinen Schutz" gebe. (red)

Der Report der EU

Europäische Union

"THE EUROPEAN UNION AND DATA PROTECTION"

Informationen zu den Mitgliedern des EU Echelon Ausschuss

Mehr Informationen zu Echelon (Deutsch, ZDnet)

Share if you care.