Vielleicht ältester Dinosaurier entdeckt

26. Mai 2001, 15:36
posten

Beine weisen darauf hin, dass es sich um eine Vorläufer-Art handelt

Rio de Janeiro - Paläontologen haben im Süden Brasiliens Fossilien vom möglicherweise bisher ältesten je entdeckten Dinosaurier gefunden. Schädel und Wirbelsäule des im Bundesstaat Rio Grande do Sul entdeckten Tieres seien typisch für diejenigen Urzeit- Reptilien, die vor 235 bis 241 Millionen Jahren gelebt hätten, teilte die brasilianische Zoobotanische Gesellschaft am Freitag in Rio de Janeiro mit. Die bis dahin ältesten gefundenen Dinosaurier-Knochen seien zwischen 210 und 230 Millionen Jahre alt.

Die versteinerten Überreste des Sauriers seien zufällig bei Straßenbauarbeiten in der Nähe von Dona Francisca, 260 Kilometer westlich von Porto Alegre entdeckt worden. Unter den dort entdeckten Versteinerungen seien auch Fossilien von urzeitlichen Tieren, die noch wesentlich älter seien als die Dinosaurier.

Die Forscher bestimmten das Alter der Fossilien anhand des umgebenden Sedimentgesteins, das auf die Trias-Periode hinweise, der ersten Dinosaurier-Ära. Erste Untersuchungen der Knochen hätten ergeben, dass es sich bei dem Tier um einen Fleisch fressenden Dinosaurier handelte. Die Beine wiesen auf eine Vorläufer-Art der Dinosaurier hin. Die Forscher gehen davon aus, dass das Tier entwicklungsgeschichtlich zwischen den Dinosauriern und ihren Vorläufern einzuordnen sei. (APA)

Share if you care.