Kolumbianischer Verteidigungsminister Ramirez zurückgetreten

26. Mai 2001, 12:49
posten

Dienstältester Armee-Offizier Tapias neuer Ressortchef

Bogota - Der kolumbianische Verteidigungsminister Luis Fernando Ramirez ist zurückgetreten. Staatspräsident Andres Pastrana nahm die Entscheidung am Freitagabend (Ortszeit) an, wie ein Regierungssprecher in Bogota mitteilte. Pastrana habe dem Armeegeneral Fernando Tapias die Leitung des Ressorts übergeben. Tapias ist der dienstälteste Offizier der kolumbianischen Streitkräfte. Über Ramirez' Rücktrittsgründe wurde zunächst nichts bekannt.

In den vergangenen Tagen war über seinen bevorstehenden Rücktritt spekuliert worden, da sich der Politiker als Kandidat für die Präsidentschaftswahl im nächsten Jahr aufstellen lassen wolle. Auch ein Posten in der Privatwirtschaft wurde in Erwägung gezogen. Am Donnerstag hatte Entwicklungsminister Augusto Ramirez Ocampo sein Ressort zu Gunsten einer Kandidatur für die Präsidentschaftswahlen abgegeben. (APA)

Share if you care.