Kubanischer Fotograf Korda an Herzinfarkt gestorben

26. Mai 2001, 21:34
2 Postings

Er erlangte weltweite Berühmtheit durch sein Che Guevara-Porträt

Havanna - Der kubanische Fotograf Alberto Diaz Gutierrez, besser bekannt als Korda, ist im Alter von 72 Jahren in Paris einem Herzinfarkt erlegen. Wie ein Freund des Fotografen am Freitag der Nachrichtenagentur AFP mitteilte, hielt sich Korda zu einer Ausstellung in der französischen Hauptstadt auf.

Weltweite Berühmtheit erlangte Korda 1960 mit einem legendären Porträt von Che Guevara, das den argentinischen Guerillakämpfer mit einer schwarzen Mütze und dem aufgenähten Stern des kubanischen Revolutionsführers zeigt. Das Foto hatte im vergangenen Jahr erneut für Aufsehen gesorgt, als ein Londoner Gericht Korda das geistige Eigentum für das Bild zusprach. Ein Wodkahersteller hatte das Porträt für eine Werbekampagne verwenden wollen. Die Einnahmen aus den Fotorechten hatte Korda für den Kauf von Medikamenten für kubanische Kinder vorgesehen.(APA)

Share if you care.