Yamaha bringt 20-fach-CD-Brenner

25. Mai 2001, 15:44
4 Postings

CRW2200-Serie beschreibt Rohlinge unter vier Minuten

Yamaha beginnt Anfang Juni mit der Auslieferung seiner auf der CeBIT angekündigten Brenner-Serie CRW2200, die CDs mit bis zu 20-facher Geschwindigkeit beschreiben kann. Das vollständige Beschreiben einer leeren CD soll damit nicht einmal vier Minuten dauern. Eine externe Version mit der neuen USB 2.0-Schnittstelle kündigte Yamaha für Ende Juli an.

Auch ältere CD-Player können Rohlinge abspielen

Der 20x10x40-fach Brenner verfügt über einen 8 MB Speicher und einen Buffer-Underrun-Schutz namens "SafeBurn", der dem bekannteren "BurnBroof" entspricht. Ein "Optimum Write Speed Control" sorgt für die optimale Schreibgeschwindigkeit des jeweiligen Rohlings, damit auch ältere CD-Player oder CD-ROM-Laufwerke die gebrannten CDs abspielen können.

Im LIeferumfang Nero 5.5

Yamaha bietet seinen CRW2200 eingebaut mit IDE- oder SCSI-Schnittstelle und extern mit FireWire- oder USB 2.0-Schnittstelle an. Als Brenner-Software sind im Lieferumfang Aheads Nero 5.5, NeroMIX, InCD und Nero Toolkit enthalten. Der Preise für das IDE-Laufwerk CRW2200 EZ beträgt 378,46 Euro, die SCSI-Version kostet 327,51 Euro. Für die externen SCSI- bzw. FireWire-Versionen SX-VK und IX-VK verlangt Yamaha 407,60 bzw. 458,52 Euro. (pte)

  • Artikelbild
    foto: yamaha
Share if you care.