Khol: Keine regionale TV-Werbung

25. Mai 2001, 19:55
posten

Belangsendungen werden erst in Ausschuss-beratungen behandelt

Änderungen "in vielen Details" erwartet VP-Klubobmann Andreas Khol bei der für Dienstag geplanten Beschlussfassung des neuen ORF-Gesetzes. Aber nicht bei der umstrittenen Einschränkung der Medienwerbung. Den Bundesländer-Werbefenstern erteilt Khol eine klare Absage. Und die angedachte Abschaffung der Belangsendungen werde erst bei den Ausschussberatungen im Parlament zur Sprache kommen. Die Wirtschaftskammer fordert indes in einer Stellungnahme zum ORF-Gesetz die Abschaffung der Abgabe auf Werbeleistungen. Dadurch könne Werbevolumen für Privatsender freigemacht werden. (red/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 26./27. Mai 2001)

Share if you care.