Neue Verhältnisse im US-Kongress

25. Mai 2001, 12:47
posten

Bush hat die Kontrolle über die Tagesordnung verloren

Vier Monate nach dem Amtsantritt von George Bush im Weißen Haus hat der konservative Politiker die Kontrolle über die Tagesordnung in Washington verloren. Nach dem Austritt des Senators James Jeffords aus der Republikanischen Partei des Präsidenten werden jetzt wieder die Themen der Demokraten auf den Tisch kommen: Mindestlohn, Gesundheitswesen, Umweltpolitik und Bildung. (APA)

Share if you care.