Amazon.com setzt auf bessere Kundenbetreuung

25. Mai 2001, 09:24
posten
Seattle - Der weltgrößte Internet-Händler Amazon.com will mit besserer Kundenbetreuung seine Spitzenposition weiter ausbauen. Firmenchef Jeffrey Bezos betonte am Mittwoch bei der Hauptversammlung in Seattle, dass Amazon.com weiterhin einen operativen pro-forma Gewinn im vierten Quartal dieses Jahres anstrebe. Der pro-forma Profit schließt laufende Zahlungen wie etwa Kreditzinsen für Schulden in Höhe von 2,1 Mrd. Dollar (2,45 Mrd. Euro/33,7 Mrd. S) nicht ein. Der größte Teil dieses Schuldenbergs müsse aber erst im Jahr 2009 abgetragen sein, sagte Bezos. (APA/dpa)
LINK
Amazon
Share if you care.