Barnes & Noble weitet Verluste aus

25. Mai 2001, 09:21
1 Posting
New York - Der größte Buchhändler der USA, Barnes & Noble hat seinen Verlust im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr ausgeweitet, während der Umsatz eigenen Angaben zufolge wegen guter Verkäufe von Videospielen anstieg. Der Verlust im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (zum 5. Mai) betrage 11,5 Mill. Dollar (13,4 Mill. Euro/184 Mill. S) oder 18 Cents je Aktie, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Im ersten Quartal 2000 hatte der Verlust 4,1 Mill. Dollar oder sechs Cents je Aktie betragen. (APA/Reuters)
Share if you care.