Peter Michaelis zweiter ÖIAG-Vorstand

25. Mai 2001, 15:37
posten

Ditz wird ÖIAG-Vorstandssprecher

Wien - Der Aufsichtsrat der ÖIAG hat den Auslandsösterreicher Peter Michaelis (55) heute, Freitag, zum Vorstandsmitglied der staatlichen Österreichischen Industrieholding (ÖIAG) bestellt. Michaelis erhielt einen 3-Jahresvertrag, beginnend ab 1. Juli 2001. Sprecher des ÖIAG-Konzerns wird Johannes Ditz, der im September 1999 als Stellvertreter mit Generaldirektor Rudolf Streicher geholt worden war und seit dem Abgang von Streicher im heurigen Jänner die Vorstandsagenden allein führte. In Entscheidungsfragen sind die beiden Vorstandsmitglieder gleichrangig, es gibt also kein Dirimierungsrecht.

Michaelis, ein aus Schwanenstadt gebürtiger Oberösterreicher war 25 Jahre lang im deutschen Mannesmann-Konzern tätig, zuletzt als Generalbevollmächtigter in der Atecs Mannesmann AG, der Engineering und Automotive-Gruppe des vom britischen Telefonkonzern Vodafone übernommenen deutschen Mischkonzerns. Michaelis war bereits Anfang Mai vom Bilanzausschuss des ÖIAG-Aufsichtsrats als zweites Vorstandsmitglied nominiert worden.(APA)

Share if you care.