Erdbeben im Norden Japans

25. Mai 2001, 07:14
posten

Stärke 6,6 - Zunächst Keine Berichte über Opfer und Schäden

Tokio - Ein Erdbeben der Stärke 6,6 hat am Freitagmorgen die nordjapanische Insel Hokkaido erschüttert. Über Verletzte lagen zunächst keine Berichte vor. Das Zentrum des Bebens lag nach Angaben von Meteorologen unter dem Meeresgrund südlich der Insel Etorofu. Der Erdstoß war unter anderem in der Hafenstadt Nemuro auf Hokkaido zu spüren, verursachte dort aber offenbar keine größeren Schäden. Japan liegt in einem der seismisch aktivsten Gebiete der Erde. (APA/AP)
Share if you care.