Vatikanberater soll Migrations-Abteilung leiten

25. Mai 2001, 07:08
posten

Bush betraut Abtreibungsgegner John Klink mit Amt im US-Außenministerium

Washington - US-Präsident George W. Bush will einen Berater des Vatikan und erklärten Abtreibungsgegner an die Spitze der Abteilung für Bevölkerung, Flüchtlinge und Migration im Außenministerium setzen. Mit der Entscheidung für John Klink habe das Weiße Haus den Wunschkandidaten von Außenminister Colin Powell abgelehnt, berichtete die "New York Times" am Donnerstag. Der katholische Republikaner Klink ist Berater der Mission des Vatikans bei der UNO. Powell hätte dem Bericht zufolge gerne den Karrierediplomaten Alan Kreczko auf dem Posten gesehen.

Die Abteilung im Außenministerium verfügt über ein Jahresbudget von 800 Millionen Dollar (932 Mill. Euro/12,82 Mrd. S) für Flüchtlings- und Bevölkerungsprogramme im Ausland. Gleich zu Beginn seiner Amtszeit hatte Bush jegliche Hilfe der USA für Programme und Organisationen gestoppt, die Abtreibungen vornehmen oder fördern. (APA)

Share if you care.