Dutzende bei Deckeneinsturz in Israel verletzt

24. Mai 2001, 23:11
posten

Polizei: Kein Bombenanschlag

Jerusalem - Beim Einsturz einer Decke in einem Hochzeitssaal in Westjerusalem sind nach Berichten des israelischen Rundfunks am Donnerstag dutzende Menschen verletzt worden. Die Ursache des Einsturzes war zunächst nicht bekannt, die Polizei teilte jedoch mit, dass es sich nicht um einen Bombenanschlag gehandelt habe. Hunderte Menschen seien noch unter den Trümmer begraben. (APA/Reuters)
Share if you care.