Stasi-Affäre um TV-Moderatorin

24. Mai 2001, 21:46
posten

Personalausschuss des MDR prüft

Die Stasi-Vergangenheit von MDR-Moderatorin Sabine Hingst und Unterhaltungschef Udo Foht wird nun vom MDR-Personalausschuss überprüft. Bis zu einer Bewertung des vom Rundfunkrat installierten Gremiums dürfen sie nicht mehr im Programm erscheinen. (jed/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 25.5.2001)
Share if you care.