Prototyp einer Arisierung

24. Mai 2001, 21:58
posten

Mit neuem Titel geht "Die Akte Joel" nun doch auf Sendung

Vor zwei Jahren drehte Beate Thalberg eine von Rudi Dolezal und Hannes Rossacher (DoRo) produzierte Dokumentation, die vor kurzem mit einer Goldenen Rose von Montreux bedacht wurde: "Die Akte Joel". Am Freitag wird sie gesendet - um 21.20 Uhr auf ORF 2 in der Reihe "Brennpunkt". Nach längerem Zögern (eine Einschätzung, die der ORF zurückweist) und mit einem veränderten Titel: Der prototypische Fall einer Arisierung, der in der 50-minütigen Sendung nacherzählt wird, heißt nun "Die Akte Neckermann/Joel".

Liebe zum Detail

Es handelt sich dabei um die tragische Familiengeschichte des in Österreich lebenden Dirigenten Alexander Joel und seines Halbbruders, des Popstars Billy Joel: Mit viel Liebe zum Detail schildert Thalberg, wie deren Großvater Karl Amson Joel 1928 in Nürnberg einen florierenden Textilversandhandel gründete - und diesen schließlich zehn Jahre später notgedrungen "verkaufen" musste, ohne auch nur eine Reichsmark zu erhalten. Joel konnte sich nicht dagegen wehren, denn längst war er der Verfolgung durch Gestapo und SS ausgesetzt, bis er schließlich mit Frau und Sohn flüchten musste.

Parallel dazu wird auch die Geschichte des Ariseurs aufgerollt: Während die jüdische Familie über die Schweiz nach Amerika flieht, macht Josef Neckermann, der sich in der Villa der Joels breit macht, groß Karriere - und produziert zum Beispiel drei Millionen Winteruniformen für den Russland-Feldzug. Nach dem Zweiten Weltkrieg - der Wiedergutmachungsprozess dauert acht Jahre - entschädigt der Kapitän des deutschen Wirtschaftswunders Joel, der um sein Lebenswerk gebracht wurde, mit bloß zwei Millionen Mark.

Versöhnungsversuche

Um die Geschichte in allen Facetten darzustellen, zitiert Thalberg nicht nur unzählige Originaldokumente, sondern lässt auch die noch lebenden Mitglieder beider Familien zu Wort kommen: Höhepunkt des Films ist ein Zusammentreffen der Enkel - jener von Joel wie von Neckermann - in Wien. Es wird trotz aller Versuche einer Versöhnung das letzte gewesen sein. (Thomas Trenkler/DER STANDARD, Print-Ausgabe, 25.5.2001)

Brennpunkt: Die Akte Neckermann/Joel, ORF 2 von 21.20 bis 22.10 Uhr.
Share if you care.