WHS und London Project gehen zusammen

24. Mai 2001, 22:04
posten

Unklar ist, was mit der Wiener Dependance von Weber,Hodel,Schmid passiert

Der Kunde Media Markt/Saturn war der Kuppler: die Werbeagentur Weber,Hodel,Schmid (WHS) und London Project (München/London) fusionieren, berichtet horizont.at. Demnach wird der Gründer von London Project, Ali Uluileri, Teilhaber bei WHS. Er wird als CFO und Managing Director agieren. WHS-Gründer und Mitinhaber Reinhold Weber übernimmt im Führungstrio, dem auch Ralph Hermann angehören soll, Kreation und Strategie.

Und in Wien?

Die ehemaligen Geschäftsführer Josef Koinig und Andreas Putz wechselten, etat.at berichtete, zu Jung von Matt und logieren laut horizont.at derzeit noch an der ehemaligen Adresse von WHS. (red)

Share if you care.