Sturm verpasst gegen Rapid den UEFA-Cup

26. Mai 2001, 20:32
posten

Die Grazer erkannten den Ernst der Lage zu spät

Graz - Der SK Sturm Graz hat im letzten Saisonspiel noch die Qualifikation für den UEFA-Cup verspielt. Die Grazer kamen zur Enttäuschung der 15.400 Zuschauer im ausverkauften Schwarzeneger-Stadion gegen Rapid Wien über ein 1:1 nicht hinaus und sind damit erstmals seit sechs Jahren nicht direkt für den Europacup qualifiziert. Der Osim-Elf bleibt nur die kleine Chance, über den UI-Cup einen von drei Plätzen im UEFA-Cup zu erreichen.

Der GAK hatte Rapid mit 500.000 Schilling für die Mannschaftskasse positiv gedopt, und die halbe Million war bestens investiert. Während der GAK den nötigen Auswärtssieg in Salzburg schaffte, verspielten Vastic und Co. noch Rang drei an den Lokalrivalen. Denn Rapid verkaufte sich in Graz ausgezeichnet, verteilte keinerlei Geschenke.

Ex-Grazer sorgte für Rapid Führung

Die Osim-Elf war nach einer starken Anfangs-Viertelstunde mit einem gefährlichen Vastic-Schuss (16.) zurückgefallen. Rapid hatte die Partie im Griff und die besseren Chancen, doch Freund (18.) und Taument (32.) scheiterten an Torhüter Sidorczuk, Ivanschitz vergab nur knapp. Nach der Pause gelang ausgerechnet dem ehemaligen Sturm-Talent Roman Wallner sogar die Führung für Rapid. Bei einem Konter zog Wallner Ibertsberger davon und ließ auch dem weit aus dem Tor geeilten Sidorczuk keine Chance (61.).

Erst danach wachte Sturm richtig auf, erhöhte den Druck und kam durch den eingewechselten Szabics nach Hereingabe von Korsos zum 1:1-Ausgleich (70.). Dicke Luft herrschte danach in der Schlussphase im Rapid-Strafraum, doch die Grazer konnten die Chancen nicht nützen und hatte bei einigen Rapid-Kontern noch Glück, nicht noch zu verlieren. (APA)

SK Sturm Graz - SK Rapid Wien 1:1 (0:0) Schwarzenegger-Stadion, 15.4000 (ausverkauft), Busacca (SUI).

Tore: 0:1 (61.) Wallner 1:1 (70.) Szabics

Sturm: Sidorczuk - Neukirchner - Ibertsberger, Korsos - Schopp, Schupp (62. Reinmayr), Vastic, Mählich, Martens (46. Minavand) - Amoah, Haas (46. Szabics)

Rapid: Hedl - Ratajczyk - Schöttel, Schießwald - Taument (73. Hatz), Saler, Ivanschitz (62. Radovic), Freund, Lagonikakis, Lederer - Wallner

Gelbe Karten: Amoah, Schupp, Minavand, Schopp bzw. Lagonikakis, Lederer, Freund

Share if you care.