Robot-Sonde der NASA soll Kometen bombardieren

29. Mai 2001, 12:45
posten

Im Visier der "Deep Impact Mission": der Himmelskörper Tempel 1

Washington - Eine NASA-Robotersonde soll im Weltraum einen Kometen bombardieren und ein 20 Meter tiefes Loch hineinsprengen. Am Donnerstag gab die amerikanische Raumfahrtbehörde grünes Licht für das Programm. Nach Angaben der NASA soll die "Deep Impact Mission" im Jänner 2004 beginnen.

Die Sonde soll demnach im Juli 2005 auf den 1867 entdeckten Kometen Tempel 1 stoßen und dann ein 350 Kilogramm schweres Geschoß auf ihn abfeuern. Ziel ist es, frisch freigelegtes Kometenmaterial zu untersuchen. Erstmals würde es damit auch gelingen, Proben aus dem Inneren eines Kometen zu analysieren. Die Kosten der Mission werden von der NASA mit 4,47 Milliarden Schilling angegeben. (APA/dpa)

Share if you care.