München feiert den FC Bayern

24. Mai 2001, 18:06
posten

Beckenbauer hat so etwas noch nicht erlebt

München - Die "Helden von Mailand" haben München zur Party-Metropole Europas gemacht. Mit einem einzigartigen Triumphzug und begleitet von rund 50.000 Menschen und südländischer Jubelstimmung kehrte der frisch gekürte Champions-League-Sieger FC Bayern München am Donnerstag in die bayerische Metropole zurück, wo ihm auf dem Marienplatz von rund 30.000 Fans ein begeisterter Empfang bereitet wurde.

"25 Jahre - jetzt ist er da", rief Torwart Oliver Kahn vom Rathausbalkon der "roten Masse" entgegen und reckte den Silberpokal hoch. "Ob Weltmeister, Europameister oder deutscher Meister, so was habe ich noch nie erlebt", gestand Präsident Franz Beckenbauer.

Nach der Ankunft auf dem Flughafen in Erding fuhr der von Franz Beckenbauer angeführte Bayern-Tross in silbernen Cabrios über die Autobahn und die Leopoldstraße, begleitet von einer Polizei-Eskorte, Hubschraubern und mehreren TV-Teams, in die Innenstadt.

Nach dem Triumph von Donnerstagabend, den 35.000 im Olympiastadion via Videowand miterlebt hatten, waren die "Helden von Mailand" bis in den frühen Donnerstag gefeiert worden. Die Polizei hatte die Leopoldstraße zwischen Siegestor und Münchner Freiheit für den Verkehr gesperrt, in den Nebenstraßen herrschte das totale Chaos. In den Straßencafes und Kneipen floss das Bier in Strömen. Zwischenfälle wurden keine gemeldet. (APA/dpa)

Share if you care.