Alter und Armut

24. Mai 2001, 16:39
posten

In den USA wächst ein großes stilles Problem heran

Washington - In den USA ist nach einer Studie eines Interessenverbandes jeder vierte Rentner von Armut bedroht. Ursache seien die Löcher im Rentensystem des Landes, heißt es in der am Mittwoch verbreiteten Untersuchung der US-Vereinigung der Pensionisten (American Association of Retired Persons). Die Vereinigung forderte die US-Regierung auf, die finanzielle Sicherheit der über 60-Jährigen sicher zu stellen. Nach Angaben des US-Statistikamtes sind 76 der 284 Millionen US-Bürger älter als 50 Jahre. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.