Uralt-Siedlung in Syrien entdeckt

24. Mai 2001, 16:23
posten

Gebäudekreis und Krokodilsabbildung stammen aus dem 9. Jahrtausend vor Christus

Damaskus - Ein Dorf aus dem 9. Jahrtausend v. Chr. haben Archäologen in Tell el Aber am linken Ufer des oberen Euphrat entdeckt. Wie die syrische Nachrichtenagentur SANA am Donnerstag berichtete, fanden die Forscher eine kreisförmige Gebäudekonstruktion mit einem Durchmesser von zwölf Metern und mit einem Kalkstein am Eingang. In diesen waren Bilder von Tieren und geometrische Formen eingeritzt.

Ein 20 mal 30 Zentimeter großes Bild zeigt den Angaben zufolge ein Krokodil, ferner sind die Sonne, Berge, Flüsse und Gazellen dargestellt. Die Fundstelle befindet sich in der Nähe der nordsyrischen Stadt Aleppo. (APA/dpa)

Share if you care.