Satelliten-TV-Firma EchoStar will Hughes Electronics

24. Mai 2001, 15:08
posten

... und dafür Murdoch überbieten

Die zweitgrößte amerikanische Satelliten-TV-Firma EchoStar Communications will nach Informationen des "Wall Street Journal" ein Kaufangebot für den Branchenführer Hughes Electronics machen. Damit wolle EchoStar ein lange anstehendes Angebot der News Corp. des australischen Medienmoguls Rupert Murdoch überbieten, berichtete die Zeitung am Donnerstag.

Hughes kontrolliert DirecTV, den mit zwölf Millionen Kunden größten US-Satelliten-TV-Anbieter. EchoStar hat 5,3 Millionen Kunden. Eine EchoStar-Offerte könnte kartellrechtliche Probleme bringen. Der Autokonzern General Motors, der Hughes kontrolliert, wolle für eine Transaktion fast fünf Milliarden Dollar, hieß es. (APA/dpa)

Share if you care.