Mazedonische Polizei erlangt Kontrolle über Vaksince und Lojane

25. Mai 2001, 21:44
65 Postings

Eroberte Städte menschenleer

Vaksince - Mazedonische Polizeieinheiten haben die Kontrolle über die Rebellenhochburgen Vaksince und Lojane im Norden des Landes wieder erlangt. Dies teilten Sprecher von Armee und Innenministerium am Abend in Skopje übereinstimmend mit. Polizisten seien in die Städte einmarschiert, hätten dort aber niemanden angetroffen, sagte der Sprecher des Innenministeriums, Stevo Pendarovski.

Sowohl Zivilisten als auch Rebellen hätten die Orte offenbar verlassen. Ein Polizist sei bei der Aktion verletzt worden. Die Armee hatte zuvor ihre am Donnerstag begonnene Großoffensive im Nordwesten des Landes fortgesetzt. Beim Beschuss der Rebellenstellungen setzte sie Kampfhubschrauber und Panzer ein.

Kommandant Spati sagte gegenüber der Belgrader Presseagentur BETA, auf die sich der Sender "B-92" beruft, dass gleichzeitig rund 200 Personen verletzt worden seien. Der UCK-Kommandant sagte demnach auch, dass bewaffnete Albanergruppen bei der Flucht von rund 2.000 Einwohnern des grenznahen Dorfes Lojane nach Südserbien behilflich gewesen seien. (APA)

Share if you care.