Ein erst 16-jähriger Schüler erklomm den höchsten Berg der Welt

24. Mai 2001, 14:45
posten

Temba Tsheri ist bislang der jüngste Bezwinger des Mount Everest

Kathmandu - Ein 16-jähriger Schüler aus Nepal ist der bisher jüngste Mount Everest-Bezwinger aller Zeiten. Nach Angaben seines Sponsors erreichte Temba Tsheri am Mittwoch den mit rund 8.850 Metern höchsten Berg der Welt. Die Expeditionsleitung habe den erfolgreichen Gipfelsturm des Schülers in einem Telefonat aus dem Basislager am Mount Everest bestätigt.

Es war bereits Tsheris zweiter Versuch, das Dach der Welt zu besteigen. Im vergangenen Jahr musste er nur 22 Meter vor dem Gipfel umkehren, weil er unter Schneeblindheit und Erfrierungen litt. Danach mussten ihm drei abgefrorene Finger amputiert werden. Vor seinem erneuten Versuch hatte der 15-Jährige erklärt, ihn treibe der Wunsch an zu beweisen, "dass junge Leute die gleichen harten Aufgaben erledigen können wie ältere". (APA)

Share if you care.