Doppelmord in Fünfhaus aufgeklärt

26. Mai 2001, 11:35
1 Posting

43-jährigen Wiener in Haft - Bekannter der Opfer

Wien - Der Doppelmord, der am vergangene Donnerstag (24. Mai) in der Gablenzgasse 35-37 in Wien-Fünfhaus begangen wurde, ist geklärt. Der 43-jährige Franz K., ein Bekannter der Opfer, hat bereits ein Geständnis abgelegt. Das gaben Dr. Ernst Geiger und Mag. Manfred Rossler im Wiener Sicherheitsbüro bekannt. Auf die Spur des Wieners waren die Kriminalisten durch die Beobachtungen der Hausparteien gekommen, da der 43-Jährige öfter gesehen wurde, wie er die Beiden besuchte.

Der 56-jährige Pensionist Albert K. und seine 54-jährige Lebensgefährtin Christiane G. waren in ihrer Wohnung in einem Gemeindebau erschlagen worden. Danach wurde - um die Spuren zu verwischen - ein Brand gelegt. Die Feuerwehr entdeckte die beiden Leichen. (APA)

Share if you care.