Bombenanschlag verwüstet Druckerei im türkischen Teil Zyperns

24. Mai 2001, 11:00
posten

"Avrupa" gilt als Denktas-kritisch

Die Explosion und ein dadurch entfachtes Feuer hätten am Donnerstag schwere Sachschäden in der Druckerpresse der "Avrupa" angerichtet, teilte die Polizei mit. Zunächst bekannte sich niemand zu der Tat. Der Chefredakteur Sener Levent bezeichnete den Anschlag als neuerlichen Versuch, seine Zeitung zum Schweigen zu bringen. Er habe bereits mehrfach Todesdrohungen erhalten.

Die "Avrupa" gilt als scharfe Kritikerin des politischen Führers der türkisch-zyprischen Volksgruppe, Rauf Denktas. Bereits im November hatten Unbekannte die Druckerei angezündet. Im Dezember 1999 war die Zeitung wegen Verleumdung von Denktas zu einer Geldstrafe verurteilt worden. (APA)

Denktas führt den türkischen Teil der seit 1974 geteilten Insel. Damals besetzten türkische Truppen das nördliche Drittel der Insel, um nach einem Putsch griechischer Nationalisten in der Hauptstadt Nikosia den Anschluss Zyperns an Griechenland zu verhindern. International anerkannt ist nur die griechische Republik Zypern im Süden der Insel; der von Denktas 1982 ausgerufene "Staat" der türkischen Zyprioten im Norden wird dagegen nur von der Türkei anerkannt.
Share if you care.