Mörsergranaten auf jüdische Siedlung im Gazastreifen

24. Mai 2001, 09:01
posten

Nach Armeeangaben keine Verletzten

Jerusalem - Nahe der jüdischen Siedlung Nezarim am Rande des Gazastreifens sind am Donnerstagmorgen Mörsergranaten eingeschlagen. Nach Angaben der israelischen Armee wurde niemand verletzt, es sei kein Sachschaden entstanden. Nach dem Angriff feuerten israelische Panzer auf ein nahe gelegenes palästinensisches Viertel. (APA)
Share if you care.