Schützenfest bei Wörgl vs. Leoben

23. Mai 2001, 20:08
posten

Acht Tore sorgten für hohen Unterhaltungswert

Zum Saison-Abschluss gab es in Tirol einen "Tag der offen Tore". Die Fans sahen acht Treffer, davon gleich drei Eigentore, einen Foulelfer und mit 5:3 auch ein "Happy End" für die Hausherren. Die Partie, in der es nur noch um Prämien ging, hatte hohen Unterhaltungswert und sich mehr als 400 Zuschauer verdient. Die Wörgler führten schon 4:0 und 5:1. Dann nahmen sie es aber locker, sodass die Steirer noch zu einer Korrektur des Resultats kamen. (APA)

SV Wörgl - DSV Leoben 5:3 (3:0). Wörgl, 400, Schörgenhofer

Torfolge: 1:0 (16.) Thaler 2:0 (28.) Hanel (Foulelfer) 3:0 (40.) Grubor (Eigentor) 4:0 (48.) Miloti 4:1 (52.) Planer (Eigentor) 5:1 (75.) Martinez 5:2 (80.) Holemar 5:3 (91.) Sammer (Eigentor)

Gelbe Karten: Keine bzw. M. Unger, Holemar, Aflenzer, Berkovic

Share if you care.