Deutscher bei Anreise zum GTI-Treffen getötet

23. Mai 2001, 18:51
posten

Pkw von Leitschiene aufgespießt

Klagenfurt - Auf der Anreise zum 20. GTI-Treffen in Reifnitz am Wörther See ist ein Deutscher ums Leben gekommen. Der Industriekaufmann Alexander Tiehme (22) aus Hösbach (PLZ 63768) war Mittwoch am Morgen mit seinem Pkw auf der Tauernautobahn im Bereich von Mauthbrücken bei Spittal/Drau ins Schleudern geraten. Der Golf GTI prallte in der Folge gegen die Leitschiene.

Die Leitschiene bohrte sich quer durch das Fahrzeug. Der Lenker und eine bei ihm mitgefahrende 19-jährige Frau wurden schwer verletzt. Tiehme ist laut Gendarmerie am Vormittag im LKH Klagenfurt verstorben. (APA)

Share if you care.