Online-Werbung wird billiger

23. Mai 2001, 15:15
posten

Preise in Europa deutlich gesunken

Die Preise für Online-Werbung sind Analysten des Marktforschungsunternehmens Jupiter MMXI zufolge in Europa im vergangenen Jahr um 30 Prozent gesunken. Werbetreibende hätten im Juni 2000 noch durchschnittlich 30 Euro (413 S) pro 1000 Seitenaufrufe (Page Impressions) zahlen müssen, teilte Jupiter MMXI am Mittwoch in Nürnberg mit.

Inzwischen sei der Preis auf durchschnittlich 20 Euro gesunken. Das hätten Befragungen und Untersuchungen von Jupiter-Analysten ergeben. Der rückläufige Trend werde auch in den kommenden sechs Monaten anhalten. Grund für den Preisrückgang sei, dass das Angebot von Werbeflächen auf zahlreichen Websites die Nachfrage weit übersteige. (APA)

Share if you care.