NVidia steigert Umsatz um 62 Prozent

23. Mai 2001, 10:26
1 Posting

Der Grafikchip-Hersteller konnte seine Position stärken

NVidia konnte seinen Umsatz im ersten Quartal des Geschäftsjahrs 2001 auf 240,9 Millionen US-Dollar steigern. Das ist ein Plus von 62 Prozent gegenüber dem Vorjahr, der Gewinn steigt um 0,31 US-Dollar pro Aktie.

Position im Kerngeschäft Desktop-PCs konnte gestärkt werden

Zu begründen ist das Umsatz-Plus durch die Wachstumsphase, die Nvidia durchgemacht hat. Vor allem wurde das Grafikkartengeschäft im mobilen und im Apple-Markt ausgeweitet, aber auch die Position im Kerngeschäft der Desktop-PCs wurde gestärkt. Ein weiterer Einfluss dürfte sein, dass NVidia in diese Quartal 3dfx übernommen hat. (red)

Share if you care.