ORF steigert Umsatz, Ergebnis bleibt stabil

23. Mai 2001, 07:46
posten

"Standard" veröffentlicht erste Details aus Küniglberg-Bilanz 2000

Um 400 Millionen Schilling (29 Mio. EURO) stieg nach STANDARD-Informationen der Umsatz des ORF im Jahr 2000 gegenüber dem Vorjahr. Damit liegt er bei rund 11,5 Milliarden Schilling, überwiegend aus Gebühren und Werbung. Die stieg gegenüber 1999 (4,75 Mrd.) um 260 Milllionen.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit (EGT) des ORF hingegen blieb mit 226,2 Millionen nach 223,3 Millionen stabil, der Jahresüberschuss liegt bei 42 Millionen Schilling.

Der Anteil des Personalaufwands sank merklich, wird aber durch Anstieg anderer Aufwendungen wettgemacht. Der Aufwand für freie Mitarbeiter stieg leicht.

Share if you care.