Erdbeben an der Grenze zwischen Slowenien und Friaul

23. Mai 2001, 18:48
posten

Erschütterungen war auch in Kärnten deutlich zu spüren

Wien - Im Grenzbereich Slowenien/Friaul hat sich am Dienstag Abend um 21.14 Uhr ein Erdbeben der Magnitude 3 auf der Richterskala ereignet, wie der österreichische Erdbebendienst meldet. Ersten Auswertungen zufolge wies das Erdbeben in Österreich eine lokale Intensität vom Grad 3-4, insbesondere im Bereich Arnoldstein auf. Mit Gebäudeschäden sei nicht zu rechnen.

Während die Magnitude nach Richter ein Mass für die im Erdinneren freigesetzte Energie darstellt, beschreibt die Intensität die Auswirkungen an der Erdoberfläche. (APA)

Der Oesterreichische Erdbebendienst ersucht die Bevoelkerung um schriftliche Meldungen betreffend die Auswirkungen des Erdbebens an die Adresse (Porto zahlt Empfaenger): Oesterreichischer Erdbebendienst Zentralanstalt fuer Meteorologie und Geodynamik Hohe Warte 38 Postfach 342 A-1190 Wien Fax: +43-1-36 866 21 e-mail: seismo@zamg.ac.at
Share if you care.