Betriebsergebnis der BHF-Bank um 49 Prozent eingebrochen

22. Mai 2001, 17:33
posten

Auf Grund spürbarer konjunktureller Abschwächung

Frankfurt - Die zum niederländischen Finanzkonzern ING gehörende BHF-Bank ist 2001 schwach gestartet. Das Betriebsergebnis im ersten Quartal ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 49 Prozent auf 56 Mill. Euro (771 Mill. S) zurück. Der Vorstand nannte am Dienstag in Frankfurt als Gründe dafür die Börsenschwäche und eine spürbare konjunkturelle Abschwächung. (APA/dpa)
Share if you care.