Lust auf Frisch-Film?

23. Mai 2001, 15:28
posten

Festival der Wiener Filmakademie: Bis 27 Mai im Künstlerhauskino

Das Filmakademie-Festival ist bereits eine Tradition. Im Unterschied zur Viennale, die sich auf künstlerische Qualität konzentriert, der Diagonale, die eine Werkschau des österreichischen Films darstellt, zeigt das FAK 01 ausschließlich StudentInnenfilme.

Hier werden Kurzfilme präsentiert, die sonst kaum oder gar nicht zu sehen sind. Und es geht um Dialog - zwischen FilmemacherInnen und Publikum.

Eine Vorjury wählte sechzehn Filme für den Wettbewerb aus, die dann in drei Blöcken am Festival dem Publikum sowie einer fünfköpfigen Jury gezeigt werden. Michael Haneke, Kurt Mayer, Hans Selikovsky, Klaus Hundsbichler, Ingrid Gränz entscheiden über die GewinnerInnen der Kategorien: beste Regie, bestes Drehbuch (Idee), beste Kamera, beste Produktion, bester Schnitt, bester Dokumetarfilm, bester internationaler Film.

Das Publikum bestimmt den beliebtesten Film. Die Preise sind Sachspenden von Sponsoren aus der Filmbranche und werden nach Ermessen der Festivalleitung den Kategorien zugeordnet.

(red)

FAK 01 - 22-27 Mai - Künstlerhauskino - Karlsplatz, Akademiestraße 1010 Wien
Share if you care.