Gehe übernimmt norwegischen Pharmagroßhändler

22. Mai 2001, 15:30
posten
Stuttgart - Europas größter Pharmahändler Gehe expandiert weiter im Ausland. Das Unternehmen erwarb 98 Prozent der Anteile am dem norwegischen Marktführer für Pharmadistribution, Norsk Medisinal Depost ASA (NMD). Das teilte die börsennotierte Gehe AG (Stuttgart) am Dienstag mit. Der Kaufpreis soll nach Branchenschätzungen bei 80 Mill. Euro (1,1 Mrd. S) liegen.

NMD erzielte nach Gehe-Angaben 2000 einen Umsatz von 6,2 Mrd. norwegischen Kronen (782 Mill. Euro/10,8 Mrd. S). Gehe hatte im vergangenen Geschäftsjahr 29,9 Mrd. DM erlöst. Die Übernahme muss noch vom norwegischen Parlament und den Wettbewerbsbehörden genehmigt werden. (APA/dpa)

LINK
Gehe
Share if you care.